Geist & Seele

Eine gesunde Psyche ist das Fundament für eine erfolgreiche Genesung. Für die Therapie brauchst du einen klaren Kopf und geordnete Gefühle, denn du bestimmst deine Richtung und triffst wichtige Entscheidungen. Deshalb referiere ich in der Kategorie „Geist/Seele“ zu psychoonkologischen Themen wie Umgang mit Ängsten, Vertrauen in den Körper wiedererlangen, Glaubenssätze überdenken und führe euch durch Fantasiereisen, damit ihr euch auch mal entspannen könnt.

Frauen
Psychoonkologie

Jahrtausend alte Erfahrungen: Wie Ätherische Öle dich emotional und körperlich stärken können

Ätherische Öle sind Natur pur, Extrakte aus Samen, Stängeln, Wurzeln, Blüten, Rinden und anderen Pflanzenteilen. Und genau diese Ätherischen Öle begleiten uns geschichtlich schon über Jahrtausende und kommen bei einer Vielzahl von Anwendungen in Betracht, sei es auf der emotional-seelischen oder auf der körperlichen Ebene. Wusstest du, dass 1 Tropfen hochwertiges Pfefferminzöl gleichzusetzen ist mit 25 Tassen Pfefferminztee? Nein? Dann schau dir das Interview mit Sigrun und Annett an, die dir erklären, welchen Nutzen Ätherische Öle für dich und deine Gesundheit haben können und das auf ganz natürliche Weise.

Erfahre mehr

Notebook
Psychoonkologie

Mit dem richtigen Tagesplan Druck aus deinem Leben nehmen

Das Leben eines Krebspatienten steht auf einmal Kopf. Neben den gewohnten Tagesaufgaben, kommen neue Aufgaben, Entscheidungen oder körperliche Einschränkungen hinzu. Häufig fühlt sich das wie eine Last, die zusätzlich auf die Brust drückt, an. Mit ein paar Tipps kannst du dir den Druck nehmen und deinen Aufgaben dennoch gerecht werden. Willst du wissen, wie das geht? Dann schau dir diesen Beitrag an!

Erfahre mehr

Psychoonkologie

Mit diesen 3 Tipps stehst du eine Panikattacke durch

Zuerst ist es eine unterschwellige Angst, irgendwann steigert sie sich. Du kannst sie nicht mehr kontrollieren oder steuern, sie kommt einfach, wann sie will. Herzrasen, Schwindel, Atemnot, Schweißausbrüche sind häufige Begleitsymptome in diesen Momenten. Häufig leiden Krebspatienten unter einer Angststörung mit Panikattacken, die als sehr bedrohlich empfunden werden. Keine Sorge, Panikattacken kann man behandeln und mit diesen Tipps lernst du, sie zu beherrschen, zu minimieren und vielleicht sogar aufzulösen.

Erfahre mehr

Psychoonkologie

Ich vertraue meinem Körper – Rezidivangst minimieren mit dieser Körperübung

In den Körper hineinspüren, ohne jedes Zwicken und Zwacken in Frage zu stellen, sich nicht von der Angst vor dem Rezidiv übermannen lassen. Das ist gar nicht so leicht, aber hierfür können Körperübungen helfen, um sich bewusst auf das Wesentliche im Körper zu fokussieren - und zwar, wo fühlt es sich gut an und wie reagiert mein Körper auf bestimmte Reize. Stärkt euer Selbstvertrauen in den Körper mit dieser Übung in diesem Beitrag.

Erfahre mehr

Psychoonkologie

Der Angst vor dem Rezidiv begegnen

Jeder Krebspatient kennt die Angst vor dem Rezidiv und sie scheint häufig unkontrollierbar. Die Krankheit hat jedoch das Vertrauen in den Körper missbraucht und muss nun wieder hergestellt werden. Wie das funktionieren kann, erfahrt ihr in diesem Beitrag.

Erfahre mehr

Psychoonkologie

Wenn meine Rolle deine Rolle wird

Angehörige und Freunde wollen oftmals den Krebspatienten entlasten und nehmen ihm Arbeit ab. Gut gemeint, doch fühlen sich Patienten dann oft ungebraucht. Doch auch der Patient braucht weiterhin Aufgaben und eine Rolle im System. Warum und wie ihr damit umgehen könnt, erfahrt ihr in diesem Bericht.

Erfahre mehr

Psychoonkologie

Ich darf schwach sein!!!

Kennt ihr das, fast jeder sagt zu euch: "Du bist doch ein Kämpfer, du schaffst das schon!" Sind das wirklich ernst gemeinte Aussagen? Was verbirgt sich hinter solchen Sätzen und warum hast du das Recht, auch schwach sein zu dürfen während der Krebserkrankung? Das erfährst du in diesem Beitrag, schau ihn dir an.

Erfahre mehr

Psychoonkologie

Gesundheit – Gute Laune der Natur?

Solange man gesund ist, beschäftigt sich fast niemand mit dem Begriff Gesundheit und was er für einen selbst bedeutet. Ist man erst einmal krank, dann hinterfragt man dieses doch so wertvolle Gut. Was ist eigentlich Gesundheit und was hängt von ihr ab? Das erfahrt ihr in diesem Beitrag.

Erfahre mehr

Psychoonkologie

Von der unkontrollierbaren zur kontrollierbaren Angst

Angstmomente und Angstsituationen überfordern uns Menschen, dich wahrscheinlich auch. Der Körper spielt verrückt und die Gedanken sind konfus. Ich erkläre dir, was in uns passiert und was du tun kannst, um der Situation her zu werden.

Erfahre mehr

Psychoonkologie

Ich MUSS vs. Ich MÖCHTE / Ich KANN

Wir verhaften uns teilweise selbst, wenn wir an bestimmten Wortmustern festhalten und setzen uns somit eigenem Druck aus. Schaut selbst, was das Wort "MUSS" mit uns macht und wie ihr den Druck mindern könnt.

Erfahre mehr